SPD Feldkirchen-Westerham

Als Vorsitzender der SPD Feldkrichen-Westerham heiße ich Sie herzlich willkommen auf unseren Internetseiten. Alles was Sie über uns und unsere Arbeit wissen sollten, finden Sie auf diesen Seiten. Informieren Sie sich und lernen Sie die Menschen kennen, die hier in der SPD aktiv sind.

Und: Sagen Sie uns Ihre Meinung! Was möchten Sie hier in Feldkirchen-Westerham anders, besser haben, was können wir für Sie tun? Wir freuen uns auf Ihre Reaktionen!

Ihr

Thomas Bode
Vorsitzender

Mit Bestürzung haben wir vom Tod von Hans Ebermann erfahren.

Hans Ebermann hat der SPD Feldkirchen-Westerham oft als Kandidat für den Gemeinderat zur Verfügung gestanden. Es ist nicht selbstverständlich für ein Nichtmitglied die Inhalte und Ziele der SPD zu vertreten. Hans hat das stets aus Überzeugung getan. Für dieses Engagement möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Noch im Januar diesen Jahres war Hans bei unserem Neujahrsempfang anwesend und wir plauderten u.a. über unsere gemeinsame Geburtsstadt Hamburg. Es war schön Dich noch einmal gesehen zu haben!

Mok dat god mien Jung!

Thomas Bode Ortsvereinsvorsitzender SPD Feldkirchen-Westerham

mehr…

SPD setzt sich für Bienenschutz ein – Bienen sind unersetzlich und liebenswert

Nach einer gemeinsamen Wanderung auf dem Bienenlehrpfad in Kleinhöhenrain nahmen die Bezirksrätin und Berichterstatterin für Imkerei im Bezirk Oberbayern, Sandro Kotte vom SPD-Ortsverein Feldkirchen-Westerham und Erich Leiter Vorsitzender des Ortsvereins Aying am diesjährigen Bienenfest in Kleinhöhenrain mit einem Informationsstand teil.

Bienen sind unersetzlich und liebenswert, unter dieses Motto stellte Elisabeth Jordan den Tag.

Beim vielbesuchten Fest fand ein Informationsblatt der bienenpolitischen Sprecherin der Landtags-SPD, Ruth Müller, MdL mit einem bienenfreundlichen Pflanzkalender besonderen Anklang bei den Hobbygärtnern und -gärtnerinnen. Weiterhin konnten sich die Besucher über die vielfältigen Aufgaben und Angebote der Fachberatung Imkerei im Bezirk Oberbayern informieren. Besonders freute sich Sandro Kotte darüber, dass es die Besucher sehr positiv aufgenommen haben, dass sich die SPD für Bienenschutz einsetze.

Bienenfest

Abschließend betonte Elisabeth Jordan:“ Die besonders wichtige Rolle der Bienen bei der Bestäubungstätigkeit trägt dazu bei, zahlreiche Wild- und Zierpflanzen zu erhalten. Das sichert auch die Nahrungsgrundlage für andere Organismen. Als weiteren positiven Effekt gibt es neben dem Honig und Wachs eine Vielzahl weiterer sehr guter Bienenerzeugnisse, wie Propolis, Pollen oder Gelee royale“.

mehr…

Dieses Foto zeigt die Sozialdemokratin Alisa Prock.

„Energiewende in Bayern – was nun?“ - aktueller konnte das Thema der ersten gemeinsamen Veranstaltung der beiden SPD-Ortsvereine Aying und Feldkirchen-Westerham nicht sein, hatte doch erst ein paar Tage zuvor das Bayerische Verfassungsgericht ein sehr einschneidendes Urteil gefällt. Erich Leiter, OV-Vorsitzender aus Aying und Erhard Passauer, stellvertretender Vorsitzender aus Feldkirchen-Westerham konnten bei ihrer Begrüßung in einen sehr gut gefüllten Saal im Gasthof zur Post in Großhelfendorf blicken. Und beide waren sichtlich stolz für diesen Bürgerdialog die bayerische Landtagsabgeordnete und energiepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Natascha Kohnen als Referentin gewonnen zu haben.

GG NK

Diese betonte in ihrem Eingangsstatement, dass die Energiewende eines der größten Infrastrukturprojekte unserer Zeit ist und die Bürgergenossenschaften der zentrale Erfolgsfaktor dieses generationsübergreifenden Projekts sind. Sie ist davon überzeugt, dass die Energiewende nicht nur in Deutschland, sondern auch global angegangen werden muss, „denn der Klimawandel wird uns in naher Zukunft noch stärker beschäftigen“. Und, so die Generalsekretärin der BayernSPD weiter „falls wir die Energiewende nicht schaffen, werden in naher Zukunft viele Klimaflüchtlinge nach Europa fliehen.“ Auf die Situation der Windkraft in Bayern eingehend, bekräftigte sie ihre Enttäuschung über den Ausgang der 10H-Klage vor dem Bayerischen Verfassungsgericht. „Durch die überzogene Abstandsregelung wird das Potential der Windenergie stark eingeschränkt, wenn nicht gar unmöglich gemacht“ so ihre Worte. Für Kohnen steht bei der Energiewende die Dezentralität im Vordergrund und das bedeutet auch „wir müssen die Landschaft anfassen.“ Wie groß das Interesse der Menschen an diesem Thema ist, zeigte die sehr lebhafte Diskussion im Anschluss an den Vortrag. Ganz im Sinne eines Dialogs konnte sich jeder Bürger zu Wort melden und kritische Fragen stellen. Und keine Frage blieb unbeantwortet.

mehr…

Die Neugierde war groß und sie wurde voll befriedigt. Um keine Antwort war Josef Hermann auf dem 2,5- stündigen Rundgang durch den Bienenlehrpfad Kleinhöhenrain verlegen.

Egal ob es konkret um das Leben in einem Bienenvolk, um den Wirrwarr im Bienenstock oder um Gräser und Pflanzen am Wegesrand ging, er konnte jede Frage der Teilnehmer der vom SPD-Ortsverein Feldkirchen-Westerham im Rahmen seiner Reihe ‚Gute Wege‘ gemeinsam mit den Kreisverbänden Rosenheim Stadt und Land der SPD AG 60plus organsierten „Lehrstunde“ beantworten.

Bienen

Bei herrlichem Frühlingswetter konnte Heinz Oesterle, Kreisvorsitzender der AG 60plus Rosenheim – Land, mehr Teilnehmer als erwartet begrüßen. Vertreten waren alle Generationen, besonders mutig ein Junge, der an einer der zahlreichen Stationen eine über und über mit Bienen besetzte Wabe solange in den Händen hielt bis alle Details erklärt waren. Hilfreich war dabei sicherlich das Wissen, dass nach Aussage von Hermann seit Bestehen des Bienenlehrpfades lediglich 3 Personen von Bienen gestochen wurden und dies selbstverschuldet durch fehlerhaftes Verhalten.

Aber nicht nur über Bienen, deren Nahrung, ihre Aufgabenteilung im Volk erfuhren die Teilnehmer einiges, sondern auch sehr viel über heimische Gräser, Wälder und Streuobstwiesen, um nur einiges zu nennen. Selbst Mathematikaufgaben und logisches Denken konnte auf dem Rundweg unter Beweis gestellt werden.

Den Abschluss des lehrreichen Nachmittags bildete eine gemeinsame Brotzeit in der „Schönen Aussicht“. Zuvor konnte man – einige hatten bereits während des Rundgangs danach gefragt – noch Honig und andere Bienenprodukte erwerben. Heinz Oesterle verabschiedete die Teilnehmer nicht ohne den Hinweis auf das Bienenfest am 5. Juni. Er hoffe dort die eine oder den anderen wieder zu sehen.

mehr…

Mehr Meldungen

  • 06.10.2016, 19:30 – 23:30 Uhr
    Lesereihe "Gute Worte" mit Franz Werner | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

"Gute Worte" ist die Lesereihe unseres Ortsvereins.

Leute wie Du und ich lesen aus ihrem Lieblingsbuch vor. Nach der Lesung wird über das Buch sowie über aktuelle politische Themen diskutiert.

Kommen Sie vorbei. Hören Sie zu. Lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns auf Sie!

"Gute Wege" ist die Wanderreihe unseres Ortsvereins.

Sie wandern mit uns durch landschaftlich sehr schöne Flecken in dem Gebiet unseres Ortsvereins.

Kommen Sie vorbei. Wandern Sie mit. Lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns auf Sie!

"Gute Gespräche" ist die Gesprächsreihe unseres Ortsvereins.

Wir laden zu unterschiedlichen Themen Politiker ein. Wir erhaltzen Einblicke in das entsprechende Thema und diskutieren dann mit unserem Referenten.

Kommen Sie vorbei. Diskutieren Sie mit. Lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns auf Sie!

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.259.123.746 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren