Gemeinderat

Unsere Gemeinderäte

Heinz Oesterle

Mitglied im Gemeinderat seit 1994.

Er ist Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses und Mitglied in folgenden Ausschüssen:

  • Haupt- und Finanzausschuss
  • Umwelt-, Energieausschuss und Soziale Ortsentwicklung
  • Bauausschuss (Stellvertreter)
  • Kultur-, Sport- und Vereinsausschuss (Stellvertreter)

Erhard Passauer

Mitglied im Gemeinderat von 2005 – 2008 und seit 2011
Er ist Mitglied in folgenden Ausschüssen:

  • Haupt- und Finanzausschuss (Stellvertreter)
  • Bauausschuss
  • Kultur-, Sport- und Vereinsausschuss
  • Umwelt-, Energieausschuss und Soziale Ortsentwicklung (Stellvertreter)

Zum Haushalt 2019 - vom Fraktionsvorsitzenden der Gemeinderatsfraktion der SPD Heinz Oesterle

Heinz Oesterle

Da hat der scheidende Kämmerer Dieter Kannengießer gemeinsam mit seiner Mannschaft noch einmal einen Haushalt allererster Sahne vorlegt. In Summe mit 36,6 Mio. € der größte in seiner Amtszeit, mit einem Rekord-Verwaltungshaushalt von knapp 26 Mio. € und einem wieder im zweistelligen Millionenbereich liegenden Vermögenshaushalt, der uns erlaubt die notwendigen und sinnvollen Investitionen durchzuführen.

Und dies alles ohne Kreditaufnahme! Mit einer über 4‘0 Mio.€ liegenden Zuführung vom Verwaltungs- in den Vermögenshaushalt und dem weiteren Aufbau der Rücklagen um rund 500.000€.

Chapeau Herr Kannengießer.

mehr

Zum Haushalt 2018 - von Heinz Oesterle Sprecher der SPD-Fraktion im Gemeinderat der Gemeinde Feldkirchen-Westerham

Heinz Oesterle

Zum Haushalt 2018

Es ist der erste Haushalt unter voller Verantwortung von Bgm. Hans Schaberl. Und er ist dank unserem Kämmerer Dieter Kannengießer und seiner Mannschaft so solide aufgestellt wie in all den Jahren zuvor. Er spiegelt in Zahlen die Vorstellungen und Entscheidungen des Gemeinderats wider, sei es bei der Finanzierung, der Personalentwicklung oder der geplanten bzw. beschlossenen Investitionen.

mehr

Haushaltsrede vom Fraktionsvorsitzenden der Gemeinderatsfraktion der SPD Heinz Oesterle

Der vorgelegte Haushalt ist in seinem Volumen mit über 32 Mill. Euro der größte in den 20 Jahren meiner Gemeinderatszugehörigkeit. Insbesondere das vorgesehene Investitionsvolumen von knapp 13 Mill. Euro hat eine noch nie dagewesene Höhe erreicht. Und es bedarf ein besonderes Maß an Verantwortung von uns allen – Gemeinderat ebenso wie in der Verwaltung – diese Steuergelder für die vorgesehenen Investitionen so effizient wie möglich einzusetzen. Ich bin mir allerdings sicher, dass auch dieser Gemeinderat mit seinen 7 neuen Mitgliedern in der Tradition seiner Vorgänger dieses Verantwortungsbewusstsein haben wird.

mehr